Exam. Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Pflegezentrum Am Doventor
Gleich bewerben

Interview anfragen

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Pflegezentrum Am Doventor

Bitte fülle das Formular aus - ein MEDWING Mitarbeiter wird Dich in Kürze kontaktieren.

Deine Rolle

- Die Vorteile eines etablierten Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung

- Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 7 nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz oder

- Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 4 nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

- Regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen

- Jährliche Sonderzahlungen

- Vermögenswirksame Leistungen

- Einen Kinderzuschlag pro Kind

- Beihilfeleistungen (z.B. für Zahnersatz)

- Diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)

- Unsere Altersvorsorge

- Urlaubstage über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus

- Supervisionen

- Unterstützung für Fort- und Weiterbildung sowie eine berufliche Perspektive

Unsere Anforderungen

- Eine abgeschlossene Berufsausbildung als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger (m/w/d) oder

- Eine abgeschlossene Basisqualifikation

- Ihre Fähigkeit zum einfühlsamen, sensiblen Umgang mit Menschen mit Demenz und schwerer Pflegebedürftigkeit

- Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Pflege

- Tätigkeit im Wechselschichtsystem mit flexibler Einsatzfähigkeit

- Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team sowie zur Teilnahme an Fortbildungen/Supervision

- Ein gültiges Gesundheitszeugnis

Interview anfragen

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Pflegezentrum Am Doventor

Bitte fülle das Formular aus - ein MEDWING Mitarbeiter wird Dich in Kürze kontaktieren.

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Pflegezentrum Am Doventor

Bremen
  • Wir sind Teil der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel und arbeiten daran mit, die gemeinsame Vision „Gemeinschaft verwirklichen“ in den Bundesländern Brandenburg, Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt lebendig werden zu lassen.
  • Das Zentrum für Altenhilfe bietet Menschen im Alter die Möglichkeit, sich ihr neues Zuhause individuell und wohnlich zu gestalten. Sechs großzügig gestaltete Wohnküchen laden dazu ein, hier Zeit gemeinsam mit anderen Bewohnern zu verbringen. Auf den Etagen und in den Fluren wurden viele gemütliche Sitzecken eingerichtet, wo man anderen Menschen begegnen kann, sich unterhält oder einfach nur etwas vom Leben mitbekommt. Insgesamt verfügt das Haus über 89 Einzel- und sechs Doppelzimmer, die in Hausgemeinschaften gegliedert sind.