Login

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Services der MEDWING GmbH – Plattformvertrag

1. Allgemeines

a) Unsere Dienstleistung

Die MEDWING GmbH (nachfolgend "MEDWING" oder "wir"), ein digitaler Karriereberater, bietet Interessenten die Möglichkeit, sich unter Anlegen eines persönlichen Nutzerprofils zu registrieren und als Nutzer (nachfolgend "Nutzer" oder "Sie") kostenfrei auf der Internet-Webseite medwing.com (nachfolgend "Plattform") Ihren Lebenslauf zu hinterlegen und Ihre beruflichen Karrierewünsche anzugeben (nachfolgend „Suchauftrag“) mit dem Ziel, dass:

(a) unsere Karriereberater für Sie kostenlos eine Ihren Vorstellungen entsprechendes Stellenangebot bei einem neuen Arbeitgeber finden und sie dort zur Bewerbung vorstellen (nachfolgend „Jobvermittlung“)

(b) und/oder unsere Karriereberater Sie kostenlos fortlaufend Tipps zur Optimierung Ihrer Karriereentwicklung zur Verfügung stellen (nachfolgend „Karriereoptimierung“)

(c) und/oder dass wir Sie in unserem internen Zeitarbeitsteam anstellen und danach im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung an Unternehmen vermitteln (nachfolgend „Arbeitnehmerüberlassung“).

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") enthalten die allgemeinen Regeln für die Nutzung sämtlicher im Rahmen der MEDWING Services angebotenen Leistungen. Eine jeweils aktuelle Fassung der AGB kann jederzeit unter dem medwing.com/agb verzeichneten Link "AGB" eingesehen, heruntergeladen, gespeichert oder ausgedruckt werden.

b) Name und Anschrift

MEDWING GmbH

Rosenthaler Str. 12, D-10119 Berlin

Internet-Domain: medwing.com

Telefon: +49 (0) 30 202380920

E-Mail: info@medwing.com

Gesetzlich Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Johannes Roggendorf, Alana Tung, Dr. Timo Fischer

Hauptgeschäftstätigkeit: Betreiben der Internet-Website medwing.com

Eintragung im Handelsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 186507

b) Aufsichtsbehörden

Zuständige Aufsichtsbehörde im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung ist die Agentur für Arbeit Kiel

c) Anwendbares Recht und Sprache

Die Geschäftsverbindung zwischen dem Nutzer und MEDWING unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Hat der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU Mitgliedsstaat, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von MEDWING. Maßgebliche Sprache für die Kommunikation zwischen dem Nutzer und MEDWING während der Geschäftsbeziehung ist Deutsch. Die AGB stehen ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung.

2. Leistungsgegenstand

Zwischen MEDWING und dem Nutzer kommt ein Plattformvertrag zustande. Gegenstand des Vertrages ist die für den Nutzer kostenlose Bereitstellung der Plattform durch MEDWING und die damit verbundene Möglichkeit für den Nutzer, sich zu registrieren und sodann kostenfrei die MEDWING Services, die im Folgenden unter Ziffer 4 näher erläutert werden, auf der Plattform zu nutzen. MEDWING behält sich vor, die MEDWING Services um zusätzliche kostenlose oder kostenpflichtige Funktionen zu erweitern.

3. Nutzung

a) Nutzungsvoraussetzungen

Die Nutzung der MEDWING Services ist nur natürlichen Personen gestattet. Minderjährige und andere nicht oder nur beschränkt Geschäftsfähige Personen sind von der Nutzung der MEDWING Services ausgeschlossen. Die Nutzung der MEDWING Services setzt die Registrierung des Nutzers unter Anlage eines Benutzerkontos (nachfolgend „Account“) auf der Plattform voraus.

b) Registrierung

(1) Pro Nutzer ist jeweils nur eine Registrierung zulässig.

(2) Zur Anlage eines Accounts füllen Sie zunächst das von MEDWING auf der Plattform bereitgestellten elektronischen Formulare vollständig und korrekt aus und senden dieses durch Klicken auf eine entsprechende Schaltfläche (Button) jeweils an MEDWING. Anzugeben sind neben Ihren Job-Präferenzen, eine Anrede, eine gültige E-Mailadresse, ein Name und eine Telefonnummer.

(3) Nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse durch Anklicken eines an Sie per E-Mail versandten Links ist Ihr Account aktiviert. Mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem festgelegten Passwort können Sie sich nach Abschluss der Registrierung auf Ihren passwortgeschützten Nutzerbereich auf der Plattform zugreifen („Einloggen“).

(4) Sollten Sie den Account nicht sofort aktivieren, wir aber Jobangebote vorliegen haben, die auf Ihre im elektronischen Formular angegebenen Suchkriterien passen, sind wir berechtigt Sie unter der angegebenen Emailadresse oder der angegebenen Telefonnummer zu kontaktieren, damit die Gelegenheit nicht verstreicht und damit der Zweck der Inanspruchnahme unserer Dienstleistung nicht gefährdet wird.

c) Vertragsschluss

(1) Durch Anklicken des Buttons „KOSTENLOS ANMELDEN UND JOBANGEBOTE ERHALTEN“ bzw. „KOSTENLOS ANMELDEN“ oder „JOBANGEBOTE ERHALTEN“ auf unserer Website geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot auf Abschluss eines Plattformvertrages mit uns ab.

(2) Um die von MEDWING angebotenen MEDWING Services zielführend nutzen zu können, können Sie jederzeit Ihre Profilinformationen auf der Plattform in den bereitgestellten elektronischen Formularen Ihres Accounts durch weitere persönliche Angaben ergänzen. Erfolgt nach Anlage eines Accounts keine weitere Eingabe durch den Nutzer, ist MEDWING berechtigt, den Nutzer zu kontaktieren, um ihn über die erforderlichen weiteren Schritte für eine Nutzung der MEDWING Services zu informieren.

(3) MEDWING ist berechtigt, ohne Angabe von Gründen einen Vertragsschluss mit dem Nutzer abzulehnen.

4. MEDWING Services

a) Jobvermittlung

In der Jobvermittlung bietet MEDWING Ihnen eine kostenlose Vermittlung von Voll- und Teilzeitpositionen in Unternehmen an, die passende Stellen zur Verfügung stellen. Dabei erfassen wir Ihren Lebenslauf und die nötigen Urkunden (im Folgenden Ihr „Bewerberprofil“), um diese dann passenden Unternehmen vorzustellen und Ihnen somit mit möglichst geringem Aufwand kostenlos zu einer neuen Voll- oder Teilzeitposition zu verhelfen.

(1) Voraussetzung für die Nutzung unseres Dienstes zur Jobvermittlung ist das Einpflegen eines aktuellen Lebenslaufes und der nötigen Urkunden auf unserer Plattform. Dies kann auch durch einen unserer Karriereberater für Sie erledigt werden, wenn Sie ihm entsprechende Dokumente per Email oder anderen Kommunikationskanälen z.B. Whatsapp zukommen lassen.

(2) Sie entscheiden selbst, ob Sie uns neben Ihres Lebenslaufes und der Kopien der benötigten Urkunden ein Bild von sich hochladen bzw. zukommen lassen.

(3) Nachdem Ihr Bewerberprofil auf unserer Plattform komplett angelegt wurde erhalten Sie über unsere Plattform Einsicht über den aktuellen Status des Vorstellungsprozesses

(4) Unsere Karriereberater sind berechtigt sie zur Vervollständigung Ihres Bewerberprofils, der Absprache Ihrer Präferenzen, des Standes des Prozesses und der Koordination des Vorstellungsprozesses telefonisch, per Email, SMS oder Whatsapp zu kontaktieren.

(5) Um passende Stellen für Sie auszuwählen umfasst die Jobvermittlung eine Verarbeitung Ihrer angegebenen Job-Präferenzen, Ihres Lebenslaufes und Ihrer Anschrift mithilfe von Algorithmen und statistischer Verfahren.

(6) Um sicherzustellen, dass Ihr Bewerberprofil auf eine Position eines Unternehmens passt sind unsere Karriereberater berechtigt Ihr Bewerberprofil anonym, d.h. ohne Rückschlussmöglichkeit auf Ihre Person bei einem Unternehmen vorzustellen und es zu besprechen.

(7) Um Sie letztlich bei dem Unternehmen vorzustellen und bei erfolgreicher Durchsicht Ihrer Bewerbungsunterlagen ein Vorstellungsgespräch bzw. einen Hospitationstermin zu vereinbaren sind unsere Karriereberater berechtigt Ihr vollständiges Bewerberprofil in Abstimmung mit Ihnen dem entsprechenden Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Zur Klarstellung: Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur nach Absprache mit Ihnen und nur zu dem Zweck Ihrer Vorstellung bei dem in Abstimmung mit Ihnen ausgewählten Unternehmen.

(8) Solange Sie die MEDWING Services in Anspruch nehmen ist MEDWING berechtigt Sie zu kontaktieren und Ihnen neue Stellen vorzustellen, die auf Ihre angegebenen Suchpräferenzen passen.

(9) Die im Rahmen der Vervollständigung des Bewerberprofils angegebenen Daten und Unterlagen werden von Ihnen zur Verfügung gestellt. MEDWING ist nicht verantwortlich für deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit und sichert diese auch nicht zu.

(10) MEDWING gibt keinerlei Zusicherung über die Eignung, Verfügbarkeit oder Qualität der vorgeschlagenen Stellen. Keine der von uns übermittelten Informationen stellt eine verbindliche Zusage dar.

(11) MEDWING schuldet Ihnen keine Vermittlung und keinen Vermittlungserfolg im Hinblick auf den Abschluss eines Arbeitsvertrages. Ob nach einer Vorstellung ein Arbeitsvertrag zwischen Ihnen und dem jeweiligen Unternehmen, bei dem wir sie vorstellen, zustande kommt, liegt im Ermessen des jeweiligen Unternehmens. MEDWING übernimmt keine Garantie für den Abschluss eines Arbeitsvertrages.

(12) MEDWING übernimmt keine Haftung für die Wirksamkeit des zwischen Ihnen und einem Unternehmen, bei dem wir sie vorgestellt haben, geschlossenen Arbeitsvertrag. Wir haften auch nicht für das Risiko, dass Bewerbungen abgelehnt werden, nicht oder verzögert verarbeitet werden, noch für die Richtigkeit von Dokumenten oder Informationen die Ihnen von dem Unternehmen, bei wir Sie vorgestellt haben, zur Verfügung gestellt werden.

(13) Jegliche Informationen über das Unternehmen, bei dem wir sie vorgestellt haben, oder über die konkrete Stelle sind keine Beratungsleistung gegenüber Ihnen sondern dienen ausschließlich der Erleichterung Ihrer selbständigen Entscheidung in der Arbeitsplatzwahl, auf die wir keinen Einfluss haben.

(14) Zur Qualitätssicherung und Verbesserung unserer Prozesse führt MEDWING nach erfolgreichen oder nicht erfolgreichem Vermittlungsprozess eine Umfrage durch.

b) Karriereoptimierung

In der Karriereoptimierung bietet MEDWING kostenlose Tipps und Hinweise zur Entwicklung Ihrer Karriere, z.B. empfehlenswerte Weiterbildungen oder über wichtige Schritte und Maßnahmen, die Sie Ihren persönlichen Karrierezielen näher bringen.

(1) Um Einflussfaktoren auf den Karrierefortschritt zu erkennen und darauf basierend Vorschläge für Sie zusammenzustellen, verarbeiten wir Ihrer angegebenen Job-Präferenzen, Ihren Lebenslauf und Ihrer Anschrift mithilfe von Algorithmen und statistischer Verfahren.

(2) Des Weiteren führen wir regelmäßig Umfragen durch, um über aktuelle Marktentwicklungen informiert zu sein mit dem Ziel unsere Karriereoptimierung zu verbessern. Wir sind berechtigt Ihnen eine Einladung zur Teilnahme an der jeweiligen Umfrage per Email zu schicken.

(3) Unsere Karriereberater sind berechtigt Ihnen kostenlos auf Sie zugeschnittene Tipps und Hinweise zur Karriereoptimierung per Email zukommen zu lassen.

(4) MEDWING gibt keinerlei Zusicherung über die Eignung, Verfügbarkeit oder Qualität der vorgeschlagenen Maßnahmen. Keine der von uns übermittelten Informationen stellt einen verbindlichen Ratschlag dar.

(5) MEDWING schuldet Ihnen keinen Erfolg im Hinblick auf die Optimierung Ihrer Karriere. MEDWING übernimmt keine Garantie für den Erfolg der vorgeschlagenen Maßnahmen.

(6) Jegliche Vorschläge und Tipps zur Entwicklung Ihrer Karriere sind keine Beratungsleistung gegenüber Ihnen sondern dienen ausschließlich der Erleichterung Ihrer selbständigen Entscheidung in der Arbeitsplatz- oder Fortbildungswahl, auf die wir keinen Einfluss haben.

c) Arbeitnehmerüberlassung

In der Arbeitnehmerüberlassung bietet MEDWING eine Anstellung in unserem eigenen Zeitarbeitsteam an und vermitteln Sie dann im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung je nach Ihren Wünschen flexibel und auch kurzfristig an Dritte Unternehmen. Dazu erfassen wir Ihren Lebenslauf und die nötigen Urkunden, bewerten dann mit unseren Experten, ob Sie mit Ihrer spezifischen Fachausrichtung in unser Team passen und führen dann gegebenenfalls ein Bewerbungsgespräch bei uns durch.

(1) Voraussetzung für die Nutzung unseres Dienstes zur Zeitarbeit ist das Einpflegen eines aktuellen Lebenslaufes und der nötigen Urkunden auf unserer Plattform. Dies kann auch durch einen unserer Karriereberater für Sie erledigt werden, wenn Sie ihm entsprechende Dokumente per Email oder anderen Kommunikationskanälen z.B. Whatsapp zukommen lassen.

(2) Sie entscheiden selbst, ob Sie uns neben Ihres Lebenslaufes und der Kopien der benötigten Urkunden ein Bild von Ihnen hochladen bzw. zukommen lassen.

(3) Nachdem Ihr Bewerberprofil auf unserer Plattform komplett angelegt wurde erhalten Sie über unsere Plattform Einsicht über den aktuellen Status des Vorstellungsprozesses

(4) Unsere Karriereberater sind berechtigt sie zur Vervollständigung Ihres Bewerberprofils, der Absprache Ihrer Präferenzen, des Standes des Prozesses und der Koordination des Vorstellungsprozesses telefonisch, per Email, SMS oder Whatsapp zu kontaktieren.

(5) Solange Sie die MEDWING Services in Anspruch nehmen ist MEDWING berechtigt Sie zu kontaktieren und Ihnen neue Stellen vorzustellen, die auf Ihre angegebenen Suchpräferenzen passen.

(6) Die im Rahmen der Vervollständigung des Bewerberprofils angegebenen Daten und Unterlagen werden von Ihnen zur Verfügung gestellt. MEDWING ist nicht verantwortlich für deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit und sichert diese auch nicht zu.

(7) Zur Qualitätssicherung und Verbesserung unserer Prozesse führt MEDWING nach erfolgreichen oder nicht erfolgreichem Bewerbungsprozess bei uns eine Umfrage durch.

5. Pflichten von MEDWING und Erreichbarkeit

a) MEDWING verpflichtet sich, Ihnen mit Abschluss dieses Plattformvertrags ein kostenloses, einfaches, nicht übertragbares und nicht unterlizensierbares Recht zur Nutzung der Plattform in der jeweils aktuellen Fassung für die Dauer der Laufzeit dieses Plattformvertrags einzuräumen.

b) MEDWING verpflichtet sich, Support per E-Mail zu leisten.

c) MEDWING verpflichtet sich, die Datenübertragung (nicht E-Mail oder Whatsapp) zwischen Ihrem Gerät und den Systemen von MEDWING per SSL-Verbindung vorzunehmen. MEDWING ist berechtigt, die technischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten jederzeit anzupassen (z.B. wegen rechtlicher Vorgaben oder Weiterentwicklung des Stands der Technik).

d) MEDWING bietet Ihnen die Möglichkeit, jederzeit Ihren Account einschließlich aller dort gespeicherten Daten zu löschen. Eine Email an info@medwing.com reicht dazu aus.

e) MEDWING strebt hohe technische Standards an, weist jedoch darauf hin, dass bei der genutzten Technologie (Hard- und Software) Fehler, die zu Schäden führen können, nicht auszuschließen sind. Wir bemühen uns, eine durchgehende Erreichbarkeit der Plattform zu ermöglichen; eine durchgehende Erreichbarkeit der Plattform wird aber weder geschuldet noch garantiert. Wir behalten uns vor, den Zugang zum Dienst insbesondere aus Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsgründen zu beschränken.

f) Die Nutzung der MEDWING Services setzt einen Computer oder ein Mobilgerät, einen Internetzugang und eine gängige und funktionsfähige Browser-Software voraus.

g) Wir behalten uns vor, die im Rahmen der MEDWING Services kostenlos angebotenen Leistungen einzuschränken oder zu ergänzen.

h) MEDWING wird die Software der Plattform laufend aktualisieren, erweitern und/oder verändern, um auf veränderte Nutzerinteressen zu reagieren, um technische Fehler zu beheben und neue Funktionen einzuführen. Es besteht kein Anspruch auf Aufrechterhaltung der Software in dem bei Vertragsschluss oder zu einem späteren Zeitpunkt bestehenden Zustand. MEDWING behält sich das Recht vor, die Software bzw. die MEDWING Services nur für bestimmte Betriebssysteme bzw. nur für bestimmte Versionen von Betriebssystemen anzubieten.

6. Mitwirkungspflichten des Nutzers

a) Zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Plattformvertrags ist es erforderlich, dass der Nutzer relevante Änderungen z.B. seines Namens oder seiner Kontaktdaten inkl. Anschrift MEDWING unverzüglich mitteilt.

b) Der Nutzer ist verpflichtet, seine im Zusammenhang mit der Registrierung erhobenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Bei einer Änderung der erhobenen Daten nach erfolgter Registrierung hat der Nutzer die Angaben in seinem Account unverzüglich zu aktualisieren oder - soweit dies nicht möglich ist – MEDWING unverzüglich die Änderungen mitzuteilen.

c) Aufträge und Weisungen des Nutzers gegenüber MEDWING müssen den Inhalt des Geschäfts zweifelsfrei erkennen lassen. Bei elektronischen, telefonischen oder auf anderen Wegen erteilten Aufträgen und Weisungen hat der Nutzer dafür zu sorgen, dass sich keine Übermittlungsfehler, Missverständnisse, Missbräuche oder Irrtümer ergeben. Soweit Informationen oder Bestätigungen von MEDWING von Aufträgen oder Weisungen des Nutzers abweichen, hat er dies unverzüglich zu beanstanden.

d) Sie sichern zu, dass Sie

e) Es ist Ihnen untersagt, Ihren Account zu vermieten oder sonst gewerblich zu nutzen, wenn dies nicht ausdrücklich gestattet ist, zu unterlizenzieren oder in nicht ausdrücklich gestatteter Weise Dritten zur Verfügung zu stellen oder die Zugangsdaten an Dritte weiterzugeben

f) Sie sind verpflichtet, Ihre Account-Daten und Ihr Passwort geheim zu halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte geschützt aufzubewahren. Sie verpflichten sich, die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit zu ergreifen, zum Beispiel indem Sie ein sicheres Passwort aus Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen verwenden und Ihr Passwort regelmäßig ändern. Ist Ihnen Ihr Passwort abhandengekommen oder stellen Sie fest bzw. hegen Sie den Verdacht, dass Ihre Zugangsdaten von einem Dritten genutzt werden, müssen Sie uns dies unverzüglich mitteilen und – sofern möglich – Ihr Passwort unverzüglich ändern.

g) MEDWING ist berechtigt, bei begründetem Verdacht auf einen Verstoß gegen Ihre Mitwirkungspflichten Ihren Account vorübergehend zu sperren, um weitere Untersuchungen vornehmen zu können. MEDWING wird Ihren Account unverzüglich wiederherstellen, sobald die Untersuchungen abgeschlossen sind und sich der Verdacht als unbegründet erwiesen hat.

7. Vergütung

a) Die Nutzung der MEDWING Services ist für Sie grundsätzlich kostenfrei. Wir behalten uns vor, die MEDWING Services um zusätzliche kostenlose oder kostenpflichtige Funktionen zu erweitern.

b) Bei Nutzung der MEDWING Services können jedoch Verbindungs- und Übertragungsentgelte anfallen, die durch den jeweiligen Internetprovider bzw. Mobilfunkanbieters des Nutzers erhoben werden und vom Nutzer zu tragen sind.

8. Haftung und Beweislast

a) MEDWING haftet Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

b) In sonstigen Fällen haften wir, soweit nicht in c) abweichend geregelt, nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Nutzer regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in c) ausgeschlossen.

c) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und – ausschlüssen unberührt.

d) Im Falle eines Datenverlustes wird die Haftung für die Wiederherstellung Ihrer Daten der Höhe nach auf die Kosten beschränkt, die notwendig sind, um die Daten wiederherzustellen, die auch bei regelmäßigen und angemessenen Datensicherungsmaßnahmen verloren gegangen wären oder die auch bei fehlenden, regelmäßigen und angemessenen Datensicherungsmaßnahmen in sonstiger Weise aus maschinenlesbarem Datenmaterial mit vertretbarem Aufwand rekonstruiert werden können.

e) Diese Haftrungsbeschränkungen bzw. –ausschlüsse gelten auch für die Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von MEDWING, insbesondere gelten sie zugunsten der persönlichen Haftung von Anteilseignern, Mitarbeitern, Vertretern, Organen und deren Mitgliedern.

f) Eine Änderung der Beweislast zu Ihrem Nachteil ist mit den Regelungen oben nicht verbunden.

9. Laufzeit, Kündigung

a) Die Laufzeit dieses Plattformvertrages ist unbefristet und kann durch Kündigung vom Nutzer oder MEDWING mit einer Kündigungsfrist von zwei (2) Wochen zum Ende eines Kalendermonats beendet werden, soweit nicht ausdrücklich eine befristete Laufzeit vereinbart worden ist.

b) Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Nutzer gegen seine Mitwirkungspflichten (vgl. Abschnitt 6) verstößt.

c) Jede Kündigung dieses Plattformvertrags bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Textform (z.B. E-Mail, Fax oder Brief). Sofern eine entsprechende Funktion von uns auf der Plattform bereitgestellt wird, können Sie Ihre Kündigung auch durch Nutzung dieser Funktion im passwortgeschützten Nutzerbereich der Plattform erklären; dies gilt jedoch nicht für eine Kündigung aus wichtigem Grund.

d) Dieser Plattformvertrag und damit Ihr Recht zur Nutzung der MEDWING Services endet automatisch und unmittelbar, wenn Sie von MEDWING die Löschung aller Ihrer im Rahmen der Plattform gespeicherten Daten verlangen. In diesen Fällen bedarf es keiner ausdrücklichen Kündigungserklärung durch MEDWING.

e) Mit der Beendigung des Vertragsverhältnisses werden wir Ihren Account sperren. Spätestens nach Ablauf von sechs (6) Monaten ab Vertragsbeendigung werden wir Ihren Account endgültig löschen. Dies gilt nicht, soweit wir die betreffenden Daten noch zur Durchsetzung von Ansprüchen Ihnen gegenüber benötigen oder soweit wir zur Aufbewahrung der Daten gesetzlich verpflichtet sind.

10. Datenschutz

a) MEDWING ist der Schutz personenbezogener Daten wichtig. Daher verpflichtet MEDWING sich, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) zu beachten, um hinreichenden Schutz und Sicherheit der Nutzerdaten zu erreichen.

b) Im Rahmen der von MEDWING Ihnen gegenüber erbrachten Leistungen in Durchführung dieses Plattformvertrags ist die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten von Ihnen erforderlich. Insbesondere ist es erforderlich, dass bestimmte personenbezogene Daten zwischen MEDWING und den Unternehmen, bei denen wir Sie zu Bewerbungszwecken vorstellen, ausgetauscht werden.

c) Detaillierte Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der MEDWING Services gemäß dem mit MEDWING abgeschlossenen Plattformvertrag und zu Ihren Rechten als Nutzer finden Sie in der Datenschutzerklärung von MEDWING unter medwing.com/datenschutz.

11. Änderungen dieser AGB

a) Diese AGB können bei Vorliegen eines berechtigten Interesses von MEDWING jederzeit geändert und an die neuen Umstände angepasst werden. Ein berechtigtes Interesse liegt insbesondere vor im Falle einer Änderung der Gesetzeslage oder höchstrichterlichen Rechtsprechung, der Marktgegebenheiten, um an neue technische Entwicklungen anzupassen, um Regelungslücken zu schließen oder das Leistungsspektrum der Plattform zu erweitern.

b) Eine Änderung wird allen Nutzern sechs (6) Wochen vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail ausdrücklich mitgeteilt.

c) Sofern der Nutzer der Änderung der AGB innerhalb von sechs (6) Wochen, beginnend mit dem Tag, der auf die Änderungsankündigung folgt, in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerspricht, wird das Vertragsverhältnis unter den bisherigen Bedingungen fortgesetzt. Für diesen Fall ist MEDWING berechtigt, das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen, mit der Folge, dass Ihr Account gelöscht wird. Bis zur Vertragsbeendigung gelten die ursprünglichen AGB fort.

c) Die AGB gelten in der geänderten Fassung als vereinbart, wenn der Nutzer nicht innerhalb dieser Frist form- und fristgerecht widerspricht oder kündigt, oder nach Inkrafttreten der Änderung die MEDWING Services weiter nutzt.

d) MEDWING verpflichtet sich, den Nutzern bei Beginn der Frist auf sein Widerspruchsrecht und die Folgen weiterer Nutzung der MEDWING Services in der Mitteilung über die Änderung der AGB besonders hinzuweisen.

e) Mit Zustimmung des Nutzers ist eine Änderung dieser AGB jederzeit möglich.

12. Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser AGB unwirksam sein, bleiben die übrigen Klauseln davon unberührt. Die unwirksame Klausel gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Klausel in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das Gleiche gilt für eventuelle Regelungslücken.

Stand: 25. Mai 2018 – Version 2.0